Skip to content

St. Jakob Köthen: Ein Zeichen setzen.

St. Jakob Köthen: Ein Zeichen setzen. published on Keine Kommentare zu St. Jakob Köthen: Ein Zeichen setzen.

Am 8.10.2015 enthüllt die Evangelische Kirchengemeinde St. Jakob Köthen ein Transparent, das im Angesicht der aktuellen Flüchtlingssituation für mehr Mitmenschlichkeit werben soll.
Der Gemeindekirchenrat entschied sich einstimmig dafür auf dem Marktplatz an der Kirche ein Zeichen zu setzen. „Wir haben lange über den Inhalt nachgedacht, weil die Botschaft klar und unmissverständlich sein sollte. Gleichzeitig war uns auch wichtig nicht eine Spaltung der Gesellschaft zu fördern. Wir verstehen dieses Plakat auch als Gesprächsangebot.“ So Vikar Martin Olejnicki zu der Entstehung der Idee.
Das Logo der Initiative „Willkommen in Köthen – weltoffen und bunt“ ist neben einem biblischen Leitvers ein wesentlicher Inhalt des Transparents. Die Kirchengemeinde war von Anfang an mit in der Initiative engagiert und möchte mit diesem Transparent auf die wichtige Arbeit der Initiative aufmerksam machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Primary Sidebar

Secondary Sidebar